Skifahren in Indien

Gleiten über Schneepisten

Dossier

March 7, 2018

/ By

Indien fur sie

März-April 2018



Rate this post

iny

Das Skifahren wird allmählich zu einem beliebten Sport- und Luxusereignis unter den Indern. Die Menschen strömen auf die Bergstationen, die die Freude am Skifahren als abenteuerliche und entspannende Aktivität erleben möchten, während sie in die natürliche Schönheit eintauchen.

A m 10. Januar dieses Jahres gewann Aanchal Thakur, ein 21-jährigeraus Barua, einem kleinen Dorf im ManaliDistrikt im Bundesstaat Himachal Pradesh in Nordindien, Indiens erste internationale Medaille im Skilaufen, indem er Bronze in Federation Internationale de gewann Ski (FIS) Internationaler SkiWettbewerb in der Türkei statt.

Von der Entstehung als Transportmittel über Berggipfel vor etwa acht Jahrtausenden bis hin zu einer olympischen Sportart, die sich als touristische Freizeitaktivität weiterentwickelt, hat Skifahren eine sehr interessante Entwicklungsgeschichte.

Obwohl es in Indien keinen Mangel an schneebedeckten Hängen mit dem großen Himalaya gibt, der die nördliche Grenze des Landes begrenzt, gibt es jedoch einen Mangel an Skigebieten. Einige Skigebiete, die von der Indian Mountaineering Foundation verwaltet werden, liegen in Teilen der Bundesstaaten Jammu & Kashmir, Himachal Pradesh, Uttarakhand, Sikkim und Arunachal Pradesh. Aber schlechte Konnektivität, Sicherheitsbedenken, Mangel an Ausrüstung und Infrastruktur stehen Winteraktivitäten wie Skifahren als Sport- und Tourismuslocken für Bergziele in Indien im Weg.

 

winter_sports

(Clockwise from top left)Winter sports and adventurous activities in Gulmarg,The Gulmarg Gondola, snow covered Kashmir valley

Die perfekte Steigung: Gulmarg

Wenn der Schnee fällt, streicheln zarte Schneeflocken Ihre Wangen, während Sie den bewölkten Himmel betrachten. Komme die Wintersaison, dann gibt es Schneedecken über den höheren Regionen des Landes. Ein solcher malerischer Genuss ist Gulmarg, der im Baramula-Distrikt des nördlichsten Bundesstaates Jammu & Kashmir liegt. Der Name übersetzt sich in “die Wiese der Blumen”, eine Hommage an das Wachstum von wilden Blumen wie Gänseblümchen, Vergissmeinnicht und Butterblumen in seiner Frühlings- und Sommerlandschaft.

In der Pir Panjal Range des westlichen Himalaya gelegen, hat sich Gulmarg zu einem erstklassigen Skigebiet für Touristen entwickelt und ist zum Kernland des Wintersports in Indien geworden. Skifahren, Rodeln, Snowboarden und Heliskiing findet auf den Hängen des Mount Apharwat, einem Gipfel mit einer Höhe von 13.780 Fuß, statt.

Mit der zweithöchsten Gondelbahn der Welt, der Gulmarg Gondola, können Sie auf Täler, Hänge und mit weißem Schnee durchzogene Tannen und Kiefern herabschauen, die von Gulmarg aus über 1.601 Meter den Kongdoori-Berg erreichen. Kongdoori Mountain ist eine Schulter des Mount Apharwat.

Eine Reihe von bequemen Optionen stehenals Unterkunft und Restaurants in der Umgebung zur Verfügung. Das Khyber, ein Resort und Spa, verfügt über den Skilift Gondola, der nur eine Minute von der Veranda entfernt ist und somit ein Ski-InSki-Out-Resort ist. Andere erschwingliche Resorts bieten auch eine gute Unterkunft, während das Indische Institut für Skifahren und Bergsteigen in Gulmarg zertifizierte Instruktoren, Skiausrüstung und die für das Klima angemessene Kleidung bietet.

Sidharth Tiwari, ein Student des Ingenieurwesens, der seinen BachelorAbschluss macht, sagt: “Ich war im Februar 2017 mit meiner Familie in Gulmarg, um über verschneite Hänge Ski zu fahren und wurde von der lebendigen Landschaft verzückt. Die Erfahrung des Skifahrens war aufregend mit den kalten Winden, die vorbei rasten, während ich meine Gleiten den Abhang hinunter tat. Meine Schwester und ich haben einen Schneemann und mehrere Schneeengel auf dem Berg Kongdoori gebaut. Wir besuchten auch den berühmten Baba ReshiSchrein, um Gebete an die örtliche Gottheit zu richten. Die gesamte Erfahrung war wirklich wundervoll, fast wie eine Fantasie. “

Heli-Skiing, ein Off-Trail-Abfahrtsski oder Snowboard, das mit einem Helikopter im Gegensatz zu einem Skilift erreichbar ist, gewinnt an Popularität und wird von selektiven Betreibern in Gulmarg und Manali in Himachal Pradesh (Nordindien) angeboten. Ein anderes exzentrisches Format ist das Yak-Skifahren, bei dem ein Yak, der von einem Eimer Pony-Nüssen angezogen wird, sich bergab bewegt und den Skifahrer mit Hilfe des Seils über eine Rolle nach oben zieht. Dieses Format wird auch als touristische Aktivität in Manali praktiziert.

Vor der Unabhängigkeit Indiens war Gulmarg im Sommer ein Rückzugsort für die Briten, wo sie jagten und Golf spielten. Auf einer Höhe von 8.690 Fuß hat es den höchsten grünen Golfplatz der Welt, ein makelloses grünes Feld, das 7.505 Yards ausbreitet. Von Mai bis Oktober können Touristen bei der Tourismusabteilung Golfsets und Bälle mieten, um über die asymmetrischen Konturen mit 18 Löchern Golf zu spielen.

Abgesehen von Sport ist die Geographie von Gulmarg mit vielen anderen Attraktionen gesegnet. Sonnenstrahlen glänzen über die Oberfläche des dreieckigen Alphather Sees, der während der Sommermonate von Sierras und Blumenwiesen umgeben ist und sich als fotografischer Genuss präsentiert. Es bleibt bis zum Monat Mai wegen der niedrigen Temperaturen und seiner Höhenlage gefroren und bietet somit einen hervorragenden Platz zum Eislaufen. Die Lage des Sees ist eine 33km Ponyfahrt von der Stadt Gulmarg oder über eine Wanderung perfekt für Naturliebhaber.

Khilanmarg, ein kleines Tal, das ungefähr sechs Kilometer von der Stadt entfernt liegt, bietet auch einen Aussichtspunkt für Skipisten. Es bietet einen schönen Blick auf die umliegenden schneebedeckten Gipfel, den Nanga Parbat und die 23293 Fuß hohen Gipfel von Nun und Kun im Süden. Osten, über das Tal von Kaschmir.

Sachita Gupta, eine Bewohnerin von Jammu, sagt: “Die Landschaft von Gulmarg ist sehr verlockend und bietet Orte für Panoramen von schneebedeckten Bergen. Da ich eine Einheimischebin, habe ich einen starken Anstieg der Anzahl der Touristen beobachtet, vor allem derjenigen, die entweder Skifahren lernen wollen oder Aktivitäten für Familienerholung wünschen.

Menschen jeder Altersgruppe versuchen, anmutig über die Schneeflächen zu gleiten, wobei sie oft nach vorne oder auf den Hintern fallen, aber immer mit einem Lächeln aufstehen. So ist die Schönheit des Schnees. “

Sie sagte auch Indien für Sie: “Die berüchtigte Gefahr eines Konflikts zwischen Indien und Pakistan wird oft ein Grund, den Tourismus im Staat zu entmutigen. Aber in der Tat macht die starke militärische Präsenz in der Umgebung von Gulmarg das Ziel nicht gefährlicher als eine Reise zu irgendeinem anderen Ziel in Indien. “

Um mehr Adrenalin-Junkies anzulocken, organisierte die Polizei des Bundesstaates am 10. Februar eine SchneeradioRennveranstaltung, um den Schneetourismus zu fördern und den Liebhabern von Vierradfahrzeugen die Möglichkeit zu geben, auf den verschneiten Straßen des hügeligen Bundeslandes zu fahren.

YOU MAY ALSO LIKE

4 COMMENTS

    Leave a Reply

    Your email address will not be published.